Rahoituslaskuri Library

German

Download e-book for iPad: Anwendung und Weiterentwicklung von schädigungs-mechanischen by Merkert G.

By Merkert G.

Show description

Read or Download Anwendung und Weiterentwicklung von schädigungs-mechanischen Ansätzen zur Simulation des Versagensverhaltens von Thermoschockproben PDF

Similar german books

Get Rheumatologie aus der Praxis: Kurzlehrbuch der entzundlichen PDF

Dieses knapp gehaltene Lehrbuch will mit den wichtigsten entz? ndlich rheumatischen Erkrankungen vertraut machten. Neu und innovativ ist dabei der fallorientierte Zugang. Zahlreiche Fallbeispiele zeigen das jeweilige diagnostische Vorgehen sowie das therapeutische Ansprechen und den weiteren Verlauf der Erkrankung sehr anschaulich auf ohne dabei auch den Blickwinkel des Patienten au?

Die Prognose von Wahlergebnissen: Ansatze und empirische by Jochen Groß PDF

Mit Geleitworten von Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans und Prof. Dr. Thomas Hinz

Extra info for Anwendung und Weiterentwicklung von schädigungs-mechanischen Ansätzen zur Simulation des Versagensverhaltens von Thermoschockproben

Example text

C = 2EγS π(1 − ν 2 )l0 Gl. (4-7) Gl. (4-7) entspricht der Griffith – Beziehung, die für ideal – spröde Werkstoffe entwickelt und verifiziert wurde. Bei metallischen Werkstoffen dagegen ist die Bruchenergie deutlich größer als die Oberflächenenergie des Werkstoffs. Zur Berücksichtigung der plastischen Verformungen während des Bruchvorgangs modifizierte Orowan das Griffith – Kriterium entsprechend Gl. (4-8) /87/. σc = 2E( γS + γ P ) π(1 − ν 2 )l0 Gl. (4-8) Die Oberflächenenergie γS der Spaltfläche und die plastische Verformungsenergie γ P sind in der Literatur oft unter dem Begriff „effektive Oberflächenenergie“ zusammengefasst.

Bestätigen diese Vorstellung der Rissausbreitung eines Spaltbruchs. 16 dargestellt sind REM – Aufnahmen von Makrorissen, in deren Umfeld Mikrorisse zu finden sind. Diese Mikrorisse haben sich beim Risswachstum, der Vereinigung von energetisch günstig orientierten Mikrorissen, nicht mit dem Hauptriss vereinigt und sind deshalb in der REM – Aufnahme sichtbar. 16: Versagensablauf Spaltbruch, Werkstoff: 17MoV8-4 mod. 41 Lin, Evans und Ritchie differenzieren in ihren Untersuchungen /80/ den entscheidenden Prozess beim Versagen durch Spaltbruch hinsichtlich Temperatur und Werkstoff.

21. Für den untersuchten Werkstoff und Proben konnte eine Weibull – Verteilung für die KIa – Werte nachgewiesen werden. Inwieweit diese Ergebnisse auf andere Probengeometrien und Werkstoffe übertragbar sind, wird im Rahmen dieser Arbeit nicht weiter untersucht. 4 Modifikationen des Beremin – Modells Bernauer zeigt in seinen Untersuchungen /20/, dass das Beremin – Modell den steilen Anstieg der Bruchzähigkeit im Übergangsgebiet werkstoffabhängig nicht immer korrekt beschreiben kann. Zur Verbesserung des Beremin – Modells und Erweiterung des Einsatzgebietes in Richtung des Übergangsgebiets wurden verschiedene Modell – Modifikationen entwickelt und durch einen Vergleich mit experimentellen Werten verifiziert.

Download PDF sample

Anwendung und Weiterentwicklung von schädigungs-mechanischen Ansätzen zur Simulation des Versagensverhaltens von Thermoschockproben by Merkert G.


by Jeff
4.2

Rated 4.07 of 5 – based on 16 votes